headerbild

Blog

SYM (08.09.2019)

Mein Freund Arun Signer in der Schweiz hat das faszinierende Friedensspiel SYM entwickelt. Es ist einfach zu spielen und auch von Kindern in wenigen Minuten zu erlernen, obwohl es gleichzeitig Logik und Intuition erfordert und einigen Tiefgang zu bieten hat. 

SYM ist ein spannendes und lebendiges Brettspiel, dem menschliche Werte zu Grunde liegen. Es ist eine Mischung von Glück, Strategie und Geschicklichkeit und kann zu zweit, zu dritt oder zu viert gespielt werden. Es entsteht eine Vernetzung mit allen anderen Spielern. Jeder Zug verändert das ganze Spiel zum Nach- oder Vorteil der Mitspieler und wirkt auf das Ganze ein. Alles ist ineinander verwoben, alles ist Eins, wie im wirklichen Leben. Das eine geht nicht ohne das andere. Es ist ein Geben und Nehmen. SYM widerlegt laufend die Logik des linearen Denkens. Das Spiel fördert in wunderbarer Weise das räumliche Vorstellungsvermögen. Es geht nicht darum, den Gegner zu bekämpfen, sondern mit der ganz eigenen Intuition in einen beweglichen Austausch zu gehen. Es ist ein Fließen, das nie unterbrochen wird. Genau das ist das Einzigartige an diesem Spiel: ein Spiel ohne Blockieren und Schlagen, ganz ohne Gewalt oder den Mitspieler zu verletzen. Das Drehen des Kreisels und das Rattern der Murmeln stimuliert die Lust am Spiel als einer Kombination von Interaktionen, Bewegung, Klang und Bildschöpfung.

   

Das Spiel ist geeignet für Kinder von 8 bis 108 Jahren.  

Jedes Spiel ist ein handgefertigtes Unikat. Es wird nach Wunsch fertig bemalt oder roh zum selber bemalen geliefert. Erhältlich ist es direkt beim Erfinder:

http://arun-signer.ch/sym/